Ohne technischen Wissen interaktiven Content nutzen

So gibst du deinen Usern, was sie erwarten

In diesem Artikel lernst du:

Alle Welt redet von interaktivem Content.

Aber was genau ist das eigentlich?
Ganz einfach: Alle Inhalte, mit denen sich der User aktiv beschäftigt – durch Klicken oder Ausfüllen von Feldern. Einzige Ausnahme: „Richtige“ Computerspiele. Beispiele gefällig:

Digitaler Klickberater

Kakulator

Quiz

Umfragen

Empfehlungen

Interaktive Karten

Virtuelle Rundgänge

Tests

Slideshows

Typ-Check

Was bringt interaktiver Content?

Einen großen Vorteil haben die unterschiedlichen Arten von interaktivem Content: Sie steigern die Verweildauer der User. Wird der User einmal zum Klicken animiert, so bleibt er deutlich länger auf der Webseite. Der Spieltrieb des Menschen ist groß – auch im Erwachsenenalter. Das wiederum führt dazu, dass sich die Conversion Rate signifikant steigert (mehr zum Thema Conversion Rate). 

Und dann unterscheiden sich die einzelnen Tools natürlich voneinander.

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“,

Friedrich Schiller

Ein paar Beispiele:

Durch interaktive Grafiken kann viel Inhalt auf kleinstem Raum anschaulich dargestellt werden. Virtuelle Rundgänge überzeugen uns schon von zu Hause aus von einem Hotel. Beides, interaktive Grafiken und virtuelle Rundgänge, lassen den User entscheiden, was er sich genauer anschauen möchte und was nicht. Dieses Erkunden ist zum einen sehr unterhaltsam und gibt zum anderen ein Gefühl der Souveränität. Entscheidungen („Welches Urlaubsziel nehme ich denn jetzt?“) fallen so viel leichter und mit einem richtig guten Gefühl.

Kleine Quizze lassen uns niedrigschwellig neue Inhalte verinnerlichen. Sind sie interessant gemacht, können sie sogar dazu animieren, eine Webseite immer wieder zu besuchen. Ein Online-Rechner hilft z.B., den eigenen Mengenbedarf einzuschätzen. Das muss nichts wahnsinnig Innovatives sein. Bei Kochrezepten sind Umrechnungsrechner für verschiedene Portionsgrößen gar nicht mehr wegzudenken. Ebenso Tools, in denen User Bewertungen durch wenige Klicks hinterlassen können. Digitale Klickberater setzen den idealen Verkaufsdialog online um, die User bekommen personalisierte Beratung in Echtzeit.

Wir sind mittlerweile so an interaktiven Content gewöhnt, dass wir ihn – bewusst oder unbewusst – erwarten. Unsere Ansprüche, und damit die unserer Kunden, an Usability und Unterhaltung steigern merklich und stetig. Werden wir ihnen nicht gerecht, springen die User innerhalb von Sekunden ab – und wieder ist eine Verkaufschance vertan.

Für die großen Player wie Amazon oder Google ist es natürlich kein Problem, voranzugehen und neue Tools zu entwickeln und einzusetzen. 
Aber: Wie schaffen das auch kleine und mittelständische Unternehmen? 
Ganz einfach: Mit ausgewählten Tools, die zielgerichtet eingesetzt werden.

Ein Beispiel:
Webseiten oder Landingpages, die keinen interaktiven Content anbieten, informieren ihre Besucher meist monologisch. Das heißt: Auf der Landingpage steht ein Text und ein paar Bilder sind zu sehen. Die Aufgabe des Users ist es, sich den durchzulesen (oder drüberzufliegen) und sich so mühsam die Infos herauszufiltern, die er sie braucht.
Das kann zum einen sehr anstrengend sein. Gerade komplexe, erklärungsbedürftige Produkte haben es da sehr schwer, verkauft zu werden. Zum anderen ist es meist langweilig.

Lesen oder nur Video zeigen reicht einfach nicht mehr. Kunden wollen genau auf sie zugeschnittene, personalisierte Inhalte. Und das sofort.

Bietet nur einer der Wettbewerber eine einfachere Art an, die nötigen Infos zu bekommen, ist der von Anfang an klar im Vorteil. Die Konkurrenz wird meist gar nicht mehr wahrgenommen.

Den besten Verkaufsdialog online abbilden

Die Lösung besteht also darin, den Monolog der Landingpages aufzubrechen und in den interaktiven Dialog zu treten. Ein neues spannendes Tool sind da interaktive Klickberater. Mit einem interaktiven Klickberater können sich die User durch einen Dialog klicken, der sich am besten Verkaufsdialog orientiert.

Warum den Verkaufsdialog abbilden?

Im persönlichen Gespräch mit Deinen Kunden kannst Du ganz einfach klären, was seine Probleme oder Wünsche sind. Du passt die Auswahl der richtigen Lösung und die Nutzenargumente an und kannst so leicht überzeugen. Das ist das 1×1 des Verkaufs. 

Wenn User die Standardfragen des typischen Verkaufsdialoges durch Klicken beantworten, werden sie Schritt für Schritt immer spezieller auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten zum richten Produkt oder Angebot geführt. Natürlich ohne Wartezeiten, das passiert alles sofort. Und das ist für den User so effizient wie angenehm.

Sie können sich sicher sein, genau das richtige Produkt ausgewählt zu haben (das reduziert die Retourenquote!) und werden bei einem erneuten Bedarf gerne wieder zurückkommen. Einfacher geht Kundenbindung nicht.

Während sich der User durch den Dialog klickt, läuft im Hintergrund die Qualifizierung der Leads. Es werden wertvolle Insights über die Zielgruppe gesammelt. Mit diesen können zukünftige Angebote erfolgreich und statistisch gesichert weiterentwickelt werden.

Wie kann ich das nutzen?

Grundsätzlich: Ganz einfach.
Klickberater kannst Du per Newsletter verschicken, in Home- oder Landingpages einbetten und natürlich über Social Media teilen. Interaktiver Content wird gerne und viel geteilt – das solltest Du nutzen. Besonderes technisches Know-how brauchst Du dafür nicht. Ehrlich.

Du bist selbständig oder führst ein kleines Unternehmen?

Und Du hast Lust, einen eigenen Klickberater genau nach Deinen Vorstellungen umzusetzen? Dann schau Dir mal unsere Software an. Mit dieser kannst Du schnell und einfach gleich loslegen.

Zusammenfassung:

Interaktiver Content erhöht die Verweildauer Deiner User auf Deinen digitalen Angeboten und er steigert die Conversion Rate signifikant. Es gibt unzählige Arten interaktiven Contents, die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Schon jetzt erwarten User interaktiven Content. Wird der nicht geliefert, orientieren sie sich sehr schnell um und klicken sich zum nächsten Anbieter durch.

Um mithalten zu können, ist er also absolut notwendig. Zum Glück gibt es einfache und technisch unkomplizierte Tools, die wirklich jeder auf seiner Webseite einbinden, per Mail verschicken oder sogar per Social Media teilen kann. Die Königsdisziplin ist es, den idealen Verkaufsdialog online abbilden zu können. Das lässt sich durch Tools wie die digitalen Klickberater spielend leicht umsetzen.

Du bist Inhaber oder im Team eines Mittelständischen Unternehmens?

Wir arbeiten gerne Deinen idealen Klickberater individuell als Komplettlösung aus. Damit Du wertvolle Zeit und Ressourcen sparst.

Wie kann ich das nutzen?

Grundsätzlich: Ganz einfach.
Klickberater kannst Du per Newsletter verschicken, in Home- oder Landingpages einbetten und natürlich über Social Media teilen. Interaktiver Content wird gerne und viel geteilt – das solltest Du nutzen. Besonderes technisches Know-how brauchst Du dafür nicht. Ehrlich.

Du bist selbständig oder führst ein kleines Unternehmen?

Und Du hast Lust, einen eigenen Klickberater genau nach Deinen Vorstellungen umzusetzen? Dann schau Dir mal unsere Software an. Mit dieser kannst Du schnell und einfach gleich loslegen.

Du bist Inhaber oder im Team eines Mittelständischen Unternehmens?

Wir arbeiten gerne Deinen idealen Klickberater individuell als Komplettlösung aus. Damit Du wertvolle Zeit und Ressourcen sparst.

Zusammenfassung:

Interaktiver Content erhöht die Verweildauer Deiner User auf Deinen digitalen Angeboten und er steigert die Conversion Rate signifikant. Es gibt unzählige Arten interaktiven Contents, die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Schon jetzt erwarten User interaktiven Content. Wird der nicht geliefert, orientieren sie sich sehr schnell um und klicken sich zum nächsten Anbieter durch.

Um mithalten zu können, ist er also absolut notwendig. Zum Glück gibt es einfache und technisch unkomplizierte Tools, die wirklich jeder auf seiner Webseite einbinden, per Mail verschicken oder sogar per Social Media teilen kann. Die Königsdisziplin ist es, den idealen Verkaufsdialog online abbilden zu können. Das lässt sich durch Tools wie die digitalen Klickberater spielend leicht umsetzen.

Katja, CRM, Leads, Vertrieb

Katja Hitz

Co-Founder & Prokuristin bei five digital

Ich begleite unsere Kunden leidenschaftlich gern bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und beim Aufbau von digitalem Vertrieb. Zufrieden bin ich erst, wenn wir deine Zielgruppe wirklich verstanden haben und wir unser gemeinsames Ziel erreicht haben. Also lass uns die Ärmel hochkrempeln und loslegen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Bewertung: 0 von 0 Abstimmungen

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

full-Service-Paket

Tragen Sie sich jetzt ein, um ein unverbindliches Angebot zu erhalten. Wir nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf!

Do It Yourself-Software-Paket

Erhalten Sie jetzt 14 Tage Zugang zur unverbindlichen Testversion und erstellen Sie Ihre eigenen Berater.